Sie befinden sich hier: News
Tuesday, 21.11.2017

Nachrichtendetails

Interview mit Reifen Derbogen

Neue Akzeptanzstelle für den Durlacher Geschenkgutschein

Der Durlacher Geschenkgutschein

Interview mit Andreas Grunwald und Robert Ankener, Reifen Derbogen

DL: Herr Grunwald, Reifen Derbogen ist seit 1934 ein ortsansässiger Reifen- und KFZ-Meisterbetrieb mit Servicewerkstatt in Durlach. Seit 2008 ist das Familienunternehmen Mitglied bei DurlacherLeben e.V.. Seit kurzem haben Sie sich auch dazu entschlossen, den Durlacher Geschenkgutschein als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Was hat Sie dazu veranlasst?

H. Grunwald: Die Idee des Gutscheins ist hervorragend. Meine Erfahrung aus Kundengesprächen ist, dass Durlacher gerne in Durlach ihr Geld ausgeben und über die gegebene Infrastruktur in Durlach glücklich sind. Um diese Tatsache zu unterstützen, muss man etwas tun. Da der Durlacher Geschenkgutschein inzwischen als Geschenk sehr beliebt ist, wollen wir mit der Akzeptanz des Gutscheins auch unsere Zugehörigkeit zur Durlacher Geschäftswelt sichtbar machen.

 

DL: Was erhoffen Sie sich, durch die Akzeptanz des Durlacher Geschenkgutscheins?

H. Ankener: Wir erhoffen uns Kunden, die einen meisterlichen Reifen- und KFZ-Service vor Ort in Durlach nutzen möchten. Wir haben einen markenunabhängigen und inhabergeführten Betrieb, bieten fachgerechte KFZ-Inspektionen nach Herstellervorgaben, jeglichen Reifenservice für PKWs, Motorräder und Transporter – vom einfachen Radwechsel über Reparaturen im Vulkanisierungsverfahren bis zur Beratung von Neureifen und Felgen - bieten ein Räderhotel und elektronische Achsvermessungen für PKWs an. Zudem sind wir als TÜV- und AU-Abnahmestelle zertifiziert. Bei uns bekommt man das KFZ-Servicepaket aus einer Hand, denn Service und Qualität wird bei uns großgeschrieben. Dafür steht auch unser langjähriger KFZ-Meister, Michael Dorner, der unsere KFZ-Abteilung leitet. Ferner unterstützen wir den Nachwuchs vor Ort, indem wir Ausbildungsplätze für das Berufsbild „Bürokaufman/-frau und KFZ-Mechatroniker anbieten. 

 

DL: Sie selbst verwenden auch den Durlacher Arbeitgebergutschein für Ihre Mitarbeiter. Für welche Anlässe setzen Sie ihn ein?

H. Grunwald: Wir setzen ihn für unsere Mitarbeiter für Anlässe wie Geburtstag, Betriebsjubiläen, als Dankeschön für besondere Leistungen, aber auch zu Weihnachten ein. Aufgrund der monatlichen Freigrenzen von bis zu 44 EUR können wir so unseren Angestellten in Form der Gutscheine eine Freude bereiten, die zudem lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei ist.

 

DL: Wie kommt das bei Ihren Mitarbeitern an?

H. Ankener: Sehr positiv; am Anfang waren einige überrascht und wussten nicht, dass wir so etwas auch  in Durlach haben. Der Arbeitgebergutschein motiviert, setzt Zeichen und ist eine bewusste Entscheidung, die lokalen Einzelhändler und Mitglieder von DurlacherLeben e.V. zu unterstützen.

 

DL: Sind Sie mit der Organisation des Gutscheins zufrieden, was die Bestellung von Arbeitgebergutscheinen, die Bearbeitung eingelöster Gutscheinen etc. seitens DurlacherLeben e.V: betrifft?

H. Grunwald: Ja, die Abwicklung ist sehr einfach, lobenswert und klappt reibungslos. Wir bestellen die Gutscheine per Email und diese werden uns dann adhoc geliefert. Bisher wurden allerdings noch keine Geschenkgutscheine bei uns eingelöst; wahrscheinlich hat es sich noch nicht herumgesprochen, dass auch wir als Handwerksbetrieb die Gutscheine in jeglicher Höhe, annehmen und verrechnen, egal ob für den Reifenwechsel, die KFZ-Inspektion, TÜV-, AU- und Werkstattrechnungen oder für den Neukauf von Reifen und Zubehör.

 

DL: Und zum Schluss, warum unterstützen Sie das Projekt „Durlacher Geschenkgutschein“?

H. Grunwald: Der Durlacher Geschenkgutschein ist ein wertvoller Beitrag zum Erhalt des Wirtschaftsstandortes Durlach, denn das Geld, egal ob als Geschenk oder als Zusatzentlohnung bleibt in Durlach und man kann mit dem Arbeitgeber-Gutschein nachhaltig die Motivation der Mitarbeiter stärken und Freude bereiten. Das finden wir gut.

 

DL: Welche Vorteile sehen Sie in der Mitgliedschaft bei DurlacherLeben und mit der Akzeptanz des Geschenkgutscheins?

H. Ankener: Der Verein unterstützt den Wirtschaftstandort Durlach und versucht, die Kaufkraft durch viele Aktionen vor Ort zu halten. So etwas funktioniert nur in der Gemeinschaft, wenn alle an einem Strang ziehen. DurlacherLeben e.V. vernetzt die unterschiedlichen Gewerbetreibenden und bietet die Plattform. Ferner nutzen wir die Werbung für unseren Betrieb; denn auf jedem verkauften Durlacher Geschenkgutschein sind wir sichtbar und ebenso auf den Webseiten von Durlacherleben (www.durlacherleben.de und www.durlachgutschein.de ).

 

DL: Vielen Dank für das angenehme Gespräch.

 

 

Das Interview wurde von Christine Weissert, Projektleiterin des Durlacher Geschenkgutscheins, am 13.09.2016 geführt. Weitere Informationen und zum Durlacher Geschenkgutschein finden Sie unter www.durlacherleben.de oder www.durlachgutschein.de . Weitere Verkaufsstellen: Volksbank Durlach und Aue, Sparkasse Durlach und Aue, Rathaus Durlach. Arbeitgeber-Gutscheine können über gutscheine(at)durlacherleben(dot)de bestellt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wednesday, 21.09.2016 14:59 Alter: 1 Jahre

Bilder im Slider sind von Klaus Eppele

Social Media

 

DurlacherLeben e.V.
c/o Architekten Essari+Lequime GmbH
Seboldstr. 3
76227 Karlsruhe